Gebäudetechnik

deutsch english francais italinao

 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum
 Links

 Anmeldung

 

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort
 Über fmswiss.ch
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail

  Lexikon     Suche :       3774 Einträge
 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Ausschreibung
 
Bezeichnung für die oftmals öffentliche Ankündigung eines Auftragsvergabeverfahrens z.B. für ein GIS-Produkt. Inhalt der Ausschreibung können sein:
- Rechtsgrundlage der Ausschreibung,
- Projektumfang und Projektbeschreibung,
- Aussagen zur ausschreibenden Organisation,
- Anzahl der zu vergebenden Lizenzen,
- Gültigkeitsdauern der Lizenzen,
- Anforderungskriterien an Bewerber,
- Abgabefrist für die Bewerbung,
- Abgabeort der Bewerbung,
- Formvorschriften für die Bewerbung,
- Verfahren der Prüfung,
- Dauer der Prüfung,
- Bekanntgabezeit und Ort des Prüfungsergebnisses,
- Widerspruchsmöglichkeit gegen das Ergebnis des Prüfverfahrens,
- Kosten für die Bewerber.
Durch eine Ausschreibung werden Facility Management Software -Anbieter aufgefordert, Angebote für Hard- und Software und zugehörige Dienstleistungen zur Einführung vom Facility Management in einem Unternehmen einzureichen. Zu unterscheiden sind:
- Öffentliche Ausschreibungen: A. richtet sich nach öffentlicher Aufforderung an eine beschränkte Anzahl von Unternehmen.
- Beschränkte Ausschreibung: Eine beschränkte Anzahl von Unternehmen wird zur Einreichung von Angeboten aufgefordert.
- Freihändige Vergabe: Die Leistungen werden ohne ein förmliches Verfahren vergeben.
Mit der Ausschreibung ergeht die Aufforderung an unbestimmte (öffentliche Ausschreibung) oder an bestimmte (beschränkte Ausschreibung) Unternehmer entsprechend den vorgeschriebenen Bedingungen (Ausschreibungsbedingungen) Angebote zur Ausführung von Aufträgen abzugeben.