Gebäudetechnik

deutsch english francais italinao

 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum
 Links

 Anmeldung

 

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort
 Über fmswiss.ch
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail

  Lexikon     Suche :       3774 Einträge
 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Betriebsdatenerfassung BDE
 
Methodik, Verfahren und Technik der Aufnahme und Speicherung von Betriebsdaten.
Erfassung von Daten aus der Fertigung, die beim betrieblichen Produktionsprozess anfallen, i.d.R. mit Hilfe der Informationsverarbeitung. Wichtige Betriebsdaten: Maschinendaten (Belegungszeiten, Störungen etc.), Fertigungsauftragsdaten (Anfang, Ende von Arbeitsgängen, Freigabe, Fertigstellung von Fertigungsaufträgen; Mengen-, Qualitätsangaben u.a.); Lagerdaten (Zugänge, Abgänge, Reservierungen), Personaldaten (Anwesenheit, Akkord- u. a. Entlohnungsdaten). Die Betriebsdatenerfassung stellt wichtige Rückmeldungen für die Produktionsplanung und -steuerung zur Verfügung, z.B. für die Auftragsfortschrittskontrolle (PPS-System). Dennoch nur vereinzelt als Bestandteil eines PPS-Systems enthalten; häufig über Schnittstellen integrierbar. Betriebsdatenerfassungssysteme haben meist eigene Hardware und Software. Integration der Betriebsdatenerfassung mit PPS-System und technischer Datenverarbeitung (z.B. direkte Datenerfassung von computergesteuerten Fertigungssystemen) ist ein wesentlicher Aspekt von CIM