Gebäudetechnik

deutsch english francais italinao

 Suche

 Startseite
 Organisation
 Know How
 Online Forum
 Links

 Anmeldung

 Passwort vergessen?

Partner Login

Partner ID
 
 Passwort
 Über fmswiss.ch
 FAQ & Hilfe Tool
 Ziele
 Bedingungen
 eMail

  Online Forum
Startseite | Online Hilfe 
Ihr Status : Gast
Version : 1.5
 
   Suche :  
Startseite - Facility Management Forum - Lexikon wo finde ich ein FM Lexikon
 

Lexikon wo finde ich ein FM Lexikon

Text Datum Benutzer
Lexikon wo finde ich ein FM Lexikon
Hallo,
als Ergänzung mit dem Schwerpunkt CH.
Viel Erfolg
Moser

AB Abluft

Die Abkürzung AB für Abluft ist gemäss DIN1946.
In der Schweiz wird für Abluft die Abkürzung ABL verwendet.
ABL Abluft

Die Abkürzung ABL ist in der Schweiz gebräuchlich für Abluft.
In der DIN1946 wird für Abluft die Abkürzung AB verwendet.

Amp. Ampere (A): Einheit für die elektrische Stromgrösse

AU Aussenluft

Die Abkürzung AU für Aussenluft ist gemäss DIN1946.
In der Schweiz wird für Aussenluft die Abkürzung AUL verwendet.

AUL Aussenluft

Die Abkürzung AUL ist in der Schweiz gebräuchlich für Aussenluft.
In der DIN1946 wird für Aussenluft die Abkürzung AU verwendet.

BAT Biologischer Arbeitsstoff Toleranzwert

CEMEP Comité Européen de Constructeurs de Machines Electriques et d'Electronique de Puissance

European Commitee of Manufacturers of Electrical Machines and Power Electronics

DDC Digital Direct Control

EDV Elektronische Datenverarbeitung.
Die Elektronische Datenverarbeitung (kurz EDV oder DV genannt) ist der Sammelbegriff für alle Manipulationen an Daten durch elektronische Maschinen (Computer).
Mittlerweile findet die Datenverarbeitung zunehmend auch in lokalen und globalen Netzwerken statt, wobei die Telekommunikation dabei eine immer wichtigere Rolle spielt. Daher verwendet man heute zunehmend statt der deutschen Abkürzung EDV oder gar DV die international übliche Abkürzung IT für information technology bzw. "Informationstechnik".
Informationstechnik ist somit der Oberbegriff für die Datenverarbeitung (EDV oder DV) und die Telekommunikation.
et al et al. Abkürzung für:
et alii (lat.: "und andere")
zudem auch für:
et alia (lat.: "und auf andere Weise")
et alia/et aliud (lat.: "und anderes")
et alias (lat.: "und ein andermal")
et alibi (lat.: "und anderswo")

FH Fachhochschule
FO Fortluft

Die Abkürzung FO für Fortluft ist gemäss DIN1946.
In der Schweiz wird für Fortluft die Abkürzung FOL verwendet.

FOL Fortluft

Die Abkürzung FOL ist in der Schweiz gebräuchlich für Fortluft.
In der DIN1946 wird für Fortluft die Abkürzung FO verwendet.

FU Frequenzumformer


HLK Heizung, Lüftung, Klima

HLKK Heizung, Lüftung, Klima, Kälte

HLKKSE Heizung, Lüftung, Klima, Kälte, Sanitär, Elektro

HLKS Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär

HLKSE Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär, Elektro

HVAC Heating, Ventilation, Air Conditioning

ICT Information- and Communication-Technology

IKT Informations- und Kommunikationstechnologie

IP Internet Protokoll

IT Informationstechnologie, Informationstechnik.
Informationstechnik ist der Oberbegriff für die Datenverarbeitung (EDV oder DV) und die Telekommunikation.
Informationstechnik (IT) (bisher war auch von der Informationstechnologie die Rede) ist der Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung. Er beschreibt Verfahren zur Verarbeitung von Informationen und Daten (EDV), aber auch den Bereich der Telekommunikation. Der Begriff IT bzw. Information Technology wird heutzutage auch oftmals als Bezeichnung der Abteilung eines Unternehmens verwendet, die sich mit der Entwicklung und Betreuung der unternehmensinternen Computer-Infrastruktur (Administration, Intranet, ...) befasst.

LNG Liquefied Natural Gas; Verflüssigtes Erdgas

LPG Liquefied Petroleum Gases;Flüssiggas (in der Regel Propan / Butan)

MAK Maximaler Arbeitsplatz Konzentrationswert

MI Mischluft
Die Abkürzung MI für Mischluft ist gemäss DIN1946.
In der Schweiz wird für Mischluft die Abkürzung MIL verwendet.
MIL Mischluft
Die Abkürzung MIL ist in der Schweiz gebräuchlich für Mischluft.
In der DIN1946 wird für Mischluft die Abkürzung MI verwendet.

MSR Mess-, Steuer-, Regeltechnik

MSRL Mess-, Steuer-, Regel-, Leittechnik (Leitsystemtechnik)

ORC Organic Ranking Cycle
Organischer Rankine Prozess

PCB Polychlorierte Biphenyle

PSA Personen Such Anlage (Pagerruf)

PSA Persönliche Schutz Ausrüstung

PWW Pumpen Warm Wasser

RFID Radio Frequency Identification

Radio Frequenz Identifikation

Funk Frequenz Indentifikation

Funk-Erkennung
RLT Raumlufttechnische Anlage

SIA
Schweizerischer Ingenieur und Architektenverein
STV
Schweizerischer Technischer Verband
SWKI
Schweizerischer Verein von Wärme- und Klima-Ingenieuren

TABS Thermisch aktive Bauteilsysteme
TGA Technische Gebäude Ausrüstung

UM Umluft

Die Abkürzung UM für Aussenluft ist gemäss DIN1946.
In der Schweiz wird für Umluft die Abkürzung UML verwendet.
UML Umluft

Die Abkürzung UML ist in der Schweiz gebräuchlich für Umluft.
In der DIN1946 wird für Umluft die Abkürzung UM verwendet.

URL Uniform Resource Locator ist die eindeutig identifizierbare Adresse eines Webservers im Internet

VDI
Verein Deutscher Ingenieure

VoIP Abkürzung von Voice over IP. Bezeichnet die Umwandlung eines Sprachsignals in ein IP-Paket (IP = Internet - Protokoll). VoIP kann als reine Bezeichnung für den Transportmechanismus für Sprache in IP-Datennetzwerken aufgefasst werden.

ZU Zuluft

Die Abkürzung ZU für Zuluft ist gemäss DIN1946.
In der Schweiz wird für Zuluft die Abkürzung ZUL verwendet.

ZUL Zuluft

Die Abkürzung ZUL ist in der Schweiz gebräuchlich für Zuluft.
In der DIN1946 wird für Zuluft die Abkürzung ZU verwendet.

13 Dec 2009
14:22:24
Moser

Auf diesen Beitrag anworten
Sie sind nicht eingeloggt. Geben Sie daher bitte Ihren Namen an. (freiwillig)
Ihr Name 
Betreff
Text

Um unerlaubte Einträge in diesem Forum zu vermeiden müssen Sie jetzt diesen Code in das daneben stehende Fenster eintragen.
Nur wenn der Code richtig ist, wird der Eintrag gespeichert.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.